Material

Reports

Diskriminierende „Pornografie“ -Anklage gegen Facebook-Verkäuferin müssen fallen gelassen werden

In Reaktion auf Berichte, wonach die Facebook-Anbieterin Ven Rachna (auch bekannt als Thai Sreyneang) wegen Straftaten im Zusammenhang mit Pornografie angeklagt und in Untersuchungshaft genommen wurde, sagte Nicholas Bequelin, Regionaldirektor von Amnesty International: „Diese transparent erfundenen Anschuldigungen sind ein Verstoß gegen die Gleichstellung der Geschlechter und verspotten die Rechtsstaatlichkeit. Der willkürliche Charakter der Verhaftung von Ven Rachna und der diskriminierende Missbrauch ihrer Meinungsfreiheit stellen eine beunruhigende Regression des Zustands der Frauenrechte in Kambodscha dar….

https://www.amnesty.org/en/latest/news/2020/02/cambodia-drop-discriminatory-pornography-charges-against-facebook-seller/

 

Die Drohungen des Premierministers gegen Facebook-Nutzerinnen sind unverantwortlich und gefährlich

Der Regionaldirektor von Amnesty International, Nicholas Bequelin antwortete auf Kommentare, die während einer Rede von Premierminister Hun Sen am Montag abgegeben wurden, und auf die Veröffentlichung eines anscheinend erzwungenen „Geständnisses“ einer Frau durch die Polizei heute: „Die Behauptung von Hun Sen, dass Frauen aufgrund ihrer Wahl der Kleidung auf Facebook für sexuelle Gewalt und Menschenhandel verantwortlich sind, ist ein verabscheuungswürdiger und gefährlicher Fall von Opferbeschuldigung. Diese Rhetorik dient nur dazu, Gewalt gegen Frauen fortzusetzen und Überlebende geschlechtsspezifischer Gewalt zu stigmatisieren….“

https://www.amnesty.org/en/latest/news/2020/02/cambodia-pms-threats-against-women-facebook-users-irresponsible-and-dangerous/

 

Bericht über die Menschenrechte in 25 asiatischen und pazifischen Staaten und Gebieten im Jahr 2019

  • Junge Demonstranten_Innen gehen als Reaktion auf die zunehmende Unterdrückung auf die Straße
  • Inhaftierungen, Verhaftungen und Todesfälle, während die Behörden mit übermäßiger Gewalt gegen andere Meinungen vorgehe

https://www.amnesty.org/en/latest/news/2020/01/new-generation-young-activists-lead-fight-worsening-repression-asia/

 

Laws designed to silence: The global crackdown on civil society organizations

Weltweit sehen sich Zivilgesellschafliche Organisationen und Menschenrechtsverteidiger, die sich gegen ungerechte Gesetze und Regierungspraktiken wehren, die die öffentliche Meinung oder die Mächtigen herausfordern und Gerechtigkeit, Würde und Freiheit fordern, sehen sich immer mehr Übergriffen ausgesetzt.

https://www.amnesty.org/en/documents/act30/9647/2019/en/

Tep Vanny erzählt über ihre Zeit im Gefängnis

Tep Vanny, eine der bekannesten Menschrenrechtsverteidigerinnen, hat insgesamt mehr als 700 Tage im Gefängnis verbracht. Sie hat sich mit friedlichen Protesten gegen die Zwangsräumung ihrer Gemeinde am See Boeung Kak in der Hauptstadt Phnomh Penh gewehrt. Dort soll ein luxuriöses Touristenresort entstehen.

Hier ihre Geschichte (auf englisch)

https://www.amnesty.org/en/latest/campaigns/2018/10/we-are-willing-to-risk-everything-to-defend-our-homes-and-land/

Aktionsmaterial:

derzeit keine Aktionen

Urgent Actions Kambodscha:

derzeit keine Eilaktion

Urgent Actions zu anderen Ländern:

23. Februar 2020